DJ Musikauswahl

Niedersachsen · Bremen

Andreas Lange

Tandas mit Cortina. Abfolge: Tango - Tango - Vals - Neo/Non - Tango - Tango - Milonga - Neo/Non.

Don José

Traditionell, in Tandas mit Cortina

Edgar

mind. 80% traditionelle Tandas mit Cortina

Eleonore

Traditionell, in Tandas mit Cortina

Evelin

Traditionelle Tandas mit Cortinas, ca. 25% moderne Tangos / Nuevo / Weltmusik

Gérard

Von Klassik bis modern in Tandas mit Cortina.

Etwa 10 Prozent Neotango zur Abrundung.

Guido

Kurze Tandas (3 Titel) ohne Cortina, meistens in der Abfolge Tango - Vals - Tango - Non/Neo/Milonga, gerne auch spontan am Publikum ausgerichtet.

Heiko

Mein DJ-Motto lautet: Musik, die fetzig aber nicht hektisch, ruhig aber nicht eintönig, herzanrührend aber nicht schwülstig ist - Musik, die in die Beine geht!

Der Wechsel zwischen Tango, Vals und Milonga - der Herzschlag einer Milonga wird bei mir in einen festen Rhythmus eingebettet: TVTTMT... mit den „elf Feldspielern“ Juan d'Arienzo, Carlos di Sarli, Aníbal Troilo, Rodolfo Biagi, Miguel Caló, Francisco Canaro, Edgardo Donato, Osvaldo Fresedo, Enrique Rodriguez, Ricardo Tanturi und Ricardo Malerba.

Hermann

Traditionelle Tandas mit Cortina

Hubert

Überwiegend traditionell (30er/40er) in Tandas mit Cortina.

Im letzten Teil der Milonga, abhängig von den Tänzerinnen und Tänzern, gerne auch "experimentell" ohne Cortina.

Jochen

Tandas mit 3 Titeln ohne Cortina.

Typische Abfolge: Tango - Milonga - Tango - Vals - Tango - Non/Neo.

Je nach Publikum erhöhter Non/Neo-Anteil möglich.

Josch

Traditionell in Tandas, gerne auch aus den 50ern

Jürgen

Traditionell mit Tandas und Cortinas.

Am Publikum orientiert auch 1-2 moderne Tandas „am Ufer des Tango“.

Lobo (Wolfgang Sobotta)

Eine Eigenschaft der kreativen Argentinier besteht darin, jeden mit einem Spitznamen zu versehen. Im Estudio Dinzel von Rodolfo und Gloria Dinzel nannte man mich ab 2013 sofort „Lobo“, da man meinen richtigen Namen Wolfgang schwer aussprechen konnte. Seitdem bin ich bekannt unter diesem Namen in Buenos Aires.

Ich verstehe mich als „Musicalizador“ (Musikalisierer) und verwende die „Cortina“ als ein sozial- und musikalisch-ordnendes Element nach der „Tanda“. Hauptsächlich spiele ich traditionellen Tango, bin aber auch offen für modernen Tango und tango-tanzbare Musik.

Ab 2016 organisierte und teilweise musikalisierte ich an der „Universidad de Tango“ etwa 20 Milongas mit. Die studentischen Milongas werden jeweils von ca. 450 Gästen besucht und finden auf einer traditionellen und einer alternativen Tanzfläche statt.

Derzeit studiere ich nach meinem Abschluss als „Instruktor für Tangotanz“ Geschichte und Politik des Tangos, dank eines Stipendiums der Universidad.

Seit 2013 bin ich ausgebildeter Tangotherapeut nach Dr. Trossero und Psicotango-Therapeut  nach Lavalle Cobo und Peri. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist der psychologische Tango und die soziale Tangoarbeit (Hospital Borda, Hospital Ramos Mejias). Außerdem bin ich Studierendenvertreter an der Universidad de Tango in Buenos Aires.

Margarete

Traditionelle Tandas mit Cortina

Mark

Tandas mit meistens 4 Titeln, gelegentlich mit Cortinas.

Tango, Vals und Milonga von der Guardia Vieja bis zum Tango Contemporáneo mit dem Schwerpunkt Época de Oro.

Hin und wieder eTango, Chacarera, Candombe, Fox, Schmachtfetzen ...

Martina

Tango Milieu mittwochs:
Tandas mit Cortina, 100% traditionell.

Tango Milieu freitags und sonntags:
Tandas mit stiller Cortina. Abfolge: Tango - Vals - Tango - Milonga - Tango - Neo/Non.

Matías

Traditionelle Tandas mit Cortina.

Manchmal zwischendurch (je nach Publikum) ein bis zwei Tandas mit moderner Musik.

Matu (Reinhardt Lootz)

Musik muss mich mitreißen, animieren, überraschen und begeistern, weil sie das Mittel zum Ausdruck von Gefühl und Innigkeit ist.

Ich lege überwiegend klassisch mit pfiffigen Cortinas auf und arbeite auch seit vielen Jahren als DJ auf Familienfeiern etc., so dass eigentlich alles passieren könnte - wenn ich wollte. 😉

Milongas sind rein klassisch, gemischt oder eher unkonventionell möglich, je nach Kundenanforderung/Publikum.

Rafael

100% traditionell in Tandas mit vier Liedern Tango, Vals und Milonga mit Cortinas

Sascha

Abwechslungsreiche Musik in Tandas mit Cortina, 3/4 traditionell

Sebastian

Ich spiele fast ausschließlich traditionelle Musik in Tandas mit Cortinas in der üblichen Abfolge Tango-Tango-Milonga-Tango-Tango-Vals. Allerdings gibt es bei mir meist 4 Walzer am Stück.

Wichtig ist mir ein über den Abend variierendes Programm mit verschiedenen Energie Levels und Höhepunkten und hin und wieder auch kleinen Überraschungen.

Tine - Club de Tango

Tangos, Milongas & Valses in Tandas mit Cortina aus der Época de Oro der 30er-50er Jahre.

Typische Abfolge: 2 Tandas Tango - 1 Tanda Vals -  2 Tandas Tango - 1 Tanda Milonga.

Meistens 1 Tanda Nontango. Bei mehr als 5 Stunden DJing können es, je nach Publikum, manchmal 2 werden.

Ulrich

Die von mir veranstaltete Milonga "Tango al gusto" (www.tango-al-gusto.de) hat den Schwerpunkt auf neue Tango-Musik und die Randbereiche des Tangos für experimentierfreudige Tangueras und Tangueros.

Bis 23 Uhr werden auch viele traditionelle Tangos zu hören sein, ab 23 Uhr wird sie als Neolonga (Neo- und NonTangos, ohne Cortinas) fortgeführt.

(eigene Angaben)